Über Wolfgang Hagen

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Wolfgang Hagen, 8 Blog Beiträge geschrieben.

Online-Lobpreisabend

Interview mit Andreas Szelwis zum zweiten Online-Lobpreisabend zusammen mit dem EC Pattensen und dem EC Ohlendorf am 24. Mai.

Online-Lobpreisabend2020-06-02T19:18:46+02:00

Freiraum-Spezial

Da der Freiraum nun am 3. März aufgrund Corona schon zum zweiten Mal ausfällt, kam die Idee eines Online-Lobpreisabends auf.

Freiraum-Spezial2020-04-28T15:42:49+02:00

…und es hat Zoom gemacht.

Nicht, dass sich jemand mit Herzflattern neu verliebt hätte, aber wir haben zum ersten Mal nach unserem Onlinegottesdienst ein digitales Kirchenkaffee erprobt.

…und es hat Zoom gemacht.2020-04-27T07:07:53+02:00

Ostern einmal anders verpackt…

…doch der Inhalt blieb derselbe. Ostern 2020 haben wir als Gemeinde eine neue Art des Fastens kennengelernt, nämlich den Verzicht auf die gewohnte Gemeinschaft beim Feiern der Auferstehung Jesu.

Ostern einmal anders verpackt…2020-04-16T12:27:38+02:00

Ich finde Familie ganz toll und ganz schrecklich

Mit diesem Satz begann die systemische Familientherapeutin Agnes Hoffmann aus Hamburg ihr Referat zum Thema "Lebenslinien - was uns prägt und was wir weitergeben" im Rahmen unseres Frauenfrühstücks am 29.02.2020

Ich finde Familie ganz toll und ganz schrecklich2020-03-07T19:16:20+01:00

Diesmal nicht aus dem Himmel…

Wenn Mathias Glass normalerweise im Einsatz ist, dann schwebt seine Cessna Caravan im fernen Papua Neuguinea aus den Wolken auf irgendeine Buschlandebahn herab, …

Diesmal nicht aus dem Himmel…2020-03-07T19:14:49+01:00

Abschied von fünf vertrauten Bäumen

Die uns sehr vertrauten Bäumen auf dem Grundstück unserer frei:kirche haben uns bisher nicht nur viel Freude gemacht, sondern in letzter Zeit auch Sorgen. Die größten von ihnen, nämlich vier Tannen und eine Kiefer, standen zu dicht am Gebäude...

Abschied von fünf vertrauten Bäumen2020-03-07T10:15:54+01:00

Die Zeitmaschine – eine fantastische Reise nach Betlehem

Die Zeitmaschine - eine fantastische Reise nach Betlehem „Tausend mal berührt, tausend mal ist nix passiert“ – jedes Jahr das Gleiche, die kleine Maria, der schüchterne Josef, die Hirten auf dem Feld, das Goldengelchen und das Kind in der Krippe. Die Geschichte ist doch nun wirklich nichts Neues.

Die Zeitmaschine – eine fantastische Reise nach Betlehem2020-03-07T19:19:12+01:00