Lade Veranstaltungen

Kommst Du mit zur Gemeindefreizeit?

Der aktuelle Stand der Dinge ist: Wir dürfen fahren und wir fahren auch mit allen, die möchten. Vorraussetzung ist, dass 25 Menschen mitfahren.

Natürlich wird es etwas anders als eine “normale” Gemeindefreizeit wäre. Wir werden nicht als Ganze Gemeinde fahren sondern mit wesentlich weniger Menschen. Wir bitten euch, z.B., dass ihr euch überlegt ob es für euch mit dem jeweilig unterschiedlichen Coronarisiko gut und richtig ist, mitzufahren.

Das Programm wird wesentlich lockerer und einfacher sein als geplant. Die Einschränkung sind in etwa so, dass wir nur mit einer kleinen Gruppe von ca. 50 Leuten die Gemeinschaft genießen könnten. Wir würden als Familien  in Familienzimmern oder in Einzelzimmer untergebracht, im Gemeinschaftsraum und beim Essen stehen die Stühle mit 1,5m Abstand, Famielen dürfen natürlich zusammensitzen.

Damit wir wissen, ob für Euch so eine Gemeinschaftsaktion überhaupt vorstellbar ist, könnt Ihr euch hier leider nicht mehr zur Gruppe Gemeindefreizeit anmelden.

Es ist bewusst keine verbindliche Anmeldung mit Geldübergabe, sondern erstmal ein Stimmungsbild um zu erfahren wie Ihr darüber denkt.

Ein Verlassen der Gruppe Gemeindefreizeit ist jederzeit ohne Angabe von Gründen möglich.

Save the Date: 5. Juni bis 7. Juni 2020

Die Kosten werden bei ca. 110€ Pro Erwachsenen liegen, die Kosten für die Kinder werden übernommen. Die Anfahrt erfolgt in eigenen PKWs.

Wir wollen in den Harz, zum

EC Freizeitheim in Altenau fahren. Willst Du Gemeinschaft erleben? Die Leute mit denen Du gemeinsam Gottesdienst feierst, besser kennenlernen? Dann komm mit, ein buntes Programm und Angebote für unterschiedliche Altersgruppen und Interessen runden die Freizeit ab. Der besondere Charme von Altenau besteht darin, dass das Freizeitheim aus vier Gruppenhäusern besteht, welche alle miteinander verbunden sind. Hier stehen uns moderne zwei bis vier Bett Zimmer mit Bad & Dusche zur Verfügung. Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden. Beliebt ist das Haus, für seine tollen Räumlichkeiten, sein gutes Essen und der tollen Umgebung.